Genetischer Test Mikrobiom Lugano - MediJeunesse Lugano

Mikrobiom-Gentest

Genetische Mikrobiom-Tests

Die Erforschung des Mikrobioms hat exponentiell zugenommen, und es ist inzwischen erwiesen, dass Veränderungen auf dieser Ebene in engem Zusammenhang mit Krankheiten wie Fettleibigkeit, chronische Entzündungen des Magen-Darm-Trakts, Manifestationen des metabolischen Syndroms und sogar Verhaltensveränderungen.

 

Mikrobiom-Tests: Genetik auf Knopfdruck

Die Beziehungen zwischen verschiedenen Bakterienarten und zwischen Bakterien und Wirt sind äußerst komplex, und dieser Zweig der „Omics„-Wissenschaft ermöglicht es nun, eine ganze Reihe von Bedingungen aus einem völlig anderen Blickwinkel neu zu bewerten.

Zum Beispiel die Mikrobiota einer fettleibigen Person ist in der Lage, das „Hungergefühl“ deutlich zu steigern und das „Sättigungsgefühl“ zu verringern.

Auch die Energieverwertung ändert sich völlig: Die Speicherung in den Fettzellen nimmt zu, während die unmittelbare Energieverwertung abnimmt.

 

Mikrobiom-Tests: Genetik auf Knopfdruck

Die Untersuchung des Mikrobioms des Patienten ermöglicht es also, die Ernährungsintervention auf das zu erreichende Ziel auszurichten, wobei zu berücksichtigen ist, dass dieses von zahlreichen Variablen beeinflusst wird:

  1. Alter des Patienten
  2. diätetische Zufuhr
  3. die Rauchgewohnheit
  4. die Anwesenheit von Haustieren
  5. den Ort, an dem er geboren wurde und lebt.

Eine neue wissenschaftliche Ära hat nun begonnen.

Informierte Zustimmung anzeigen

×